Pflege und Therapie

Auf Sie und Ihre Bedürfnisse abgestimmt

Pflege ist etwas sehr Individuelles. Denn jeder Mensch hat andere Wünsche und andere Bedürfnisse. Damit sich jeder einzelne Mensch auch in jeder persönlichen Lebenssituation so wohl wie möglich fühlen kann, bietet der Frankfurter Verband ein breites Spektrum an Pflegemöglichkeiten an - auf Sie und Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Unser Angebot reicht von ambulanter Pflege in den eigenen vier Wänden, über verschiedene Tages- und Kurzzeitpflege-Einrichtungen in ganz Frankfurt bis hin zur stationären Pflege in einem unserer familiären Pflegeheime. Gerne beraten wir Sie ganz individuell. Ausführliche Informationen zu unserem Pflegeangebot finden Sie auf unserer eigenen Pflegehomepage: pflege.frankfurter-verband.de

Ambulante Pflege

Wir machen Ihnen das Leben leichter

Wo alles vertraut ist, da ist man daheim. Hier fühlt man sich geborgen, lebt mit seinen Gewohnheiten und Erinnerungen – und ganz nach den eigenen Vorstellungen. Man kennt die Nachbarn, die Geschäfte, das Viertel. Ob eine plötzliche Erkrankung oder nachlassende Kräfte – es gibt viele Gründe, die einem die Dinge des täglichen Lebens erschweren können.

Der ambulante Pflegedienst des Frankfurter Verbandes unterstützt hilfsbedürftige Menschen ganz individuell dort, wo sie Hilfe benötigen, damit sie ihr Leben weiterhin zu Hause so gestalten können, wie sie es möchten.

Neben der medizinischen Behandlungspflege oder der Unterstützung bei der Körperpflege auf höchstem fachlichen, qualitätsgeprüften Niveau legt der ambulante Pflegedienst des Frankfurter Verbandes besonderen Wert auf den persönlichen Kontakt mit den Kunden.

Gemeinsam mit den Kunden Spaß haben, ist ein zentraler Aspekt der Arbeit. Dazu gehört über den Alltag quatschen und zusammen lachen, aber auch gemeinsame Aktivitäten und Ausflüge außerhalb der Wohnung. Denn ein netter Mensch zum Reden, schöne Erlebnisse und ein Lächeln im Gesicht gehören zum ganzheitlichen Wohlbefinden eines jeden Einzelnen dazu.

Detaillierte Informationen zur Ambulanten Pflege und deren Leistungen finden Sie auf:
www.ambulante-pflege-frankfurt.de

Kontakt

Ursula Ott

Fachbereichsleitung

Melchiorstraße 5
65929 Frankfurt am Main
Telefon: 069 40808-408
Fax: 069 40808-409
E-Mail: ursula.ott@frankfurter-verband.de
Web: www.ambulante-pflege-frankfurt.de

Team Höchst

Pflegedienstleitung
Renata Brzezicha
Melchiorstraße 5
Telefon: 069 40808 - 408

Für die Stadtteile:
Höchst, Sossenheim, Nied, Griesheim, Unterliederbach, Gallus und Zeilsheim

Team Nord-Ost

Ansprechpartnerin
Maren Schumacher Dörpfeldstraße 8
Telefon: 069 299807 - 244

Für die Stadtteile:
Eschersheim, Dornbusch, Ginnheim, Heddernheim, Eckenheim, Preungesheim, Bockenheim, Praunheim, Hausen und Nord-West-Stadt

Team Süd

Ansprechpartner
David Hildesheim
Mörfelder Landstraße 212
Telefon: 069 / 254929 - 14

Für die Stadtteile: Sachsenhausen, Niederrad, Goldstein, Schwanheim und Innenstadt

Team West

Ansprechpartnerin
Gabriela Vassallo Alexanderstraße 94–96
60489 Frankfurt-Rödelheim
Telefon: 069 299807 - 8112

Für die Stadtteile:
Hausen, Praunheim, Rödelheim, Westhausen

Team Bad Vilbel

Ansprechpartnerin
Tonja Sparwald
Quellenhof
Quellenstraße 21
61118 Bad Vilbel
Telefon: 069 299807-310

Für Bad Vilbel

Tagespflege

Jeder Mensch ist einzigartig und hat seine ganz eigenen Anforderungen und Bedürfnisse, wenn es um Tagespflege geht! Deshalb bieten wir Ihnen vielfältige, individuelle Lösungen an: Ob täglich oder halbtäglich, tage- oder auch nur stundenweise, wenn Ihre Angehörigen einmal Termine haben. Bei Bedarf betreuen wir Sie auch gerne nachts und am Wochenende. Kurzum, bei uns erhalten Sie genau die Tagespflege die Sie wünschen und benötigen.

Tagespflege im Julie-Roger-Haus
Gummersbergstraße 24
Telefon: 069 299807 250

Tagespflege im Sozial- und Rehazentrum West
Alexanderstraße 94-96
Telefon: 069 299807 8104

Interkulturelle Tagespflege Sachsenhausen
Hühnerweg 22
Telefon: 069 57703 - 137

Tagespflege Fechenheim im Heinrich-Schleich-Haus
Bregenzer Straße 23
Telefon: 069 40808-182

Umfassende Informationen zum Angebot unserer einzelnen Tagespflegeeinrichtungen finden Sie unter: pflege.frankfurter-verband.de

Stationäre Pflege

Der Umzug in ein Altenpflegeheim bedeutet eine große Veränderung im Leben. Aber kann man sich in einem Pflegeheim zu Hause fühlen? Mit unseren sieben Pflegeheimen bieten wir unseren Bewohnern eine große Bandbreite an unterschiedlichen Möglichkeiten und Stilen. Sie sind herzlich eingeladen, sich mit der jeweils ganz eigenen persönlichen und freundlichen Atmosphäre unserer Häuser vertraut zu machen.  

Alle unsere Pflegeeinrichtungen bieten professionelle Pflege an. Wir kochen selbst und es stehen täglich zwei frisch zubereitete Menüs zur Verfügung. Vielfältige Betreuungsangebote, Feste und Veranstaltungen stehen zur Auswahl. Ihr eigener Lebensstil steht immer im Vordergrund: Man kann hier eine Gemeinschaft finden oder auch seinen eigenen Interessen nachgehen. Jeder soll sich daheim fühlen.

In jedem unserer Häuser finden Sie auch ein Seniorenrestaurant, wo unsere Bewohner und auch Gäste aus dem Stadtteil in angenehmer Gesellschaft ihr Mittagessen einnehmen können.

Bürgermeister-Gräf-Haus

Hühnerweg 22
60599 Frankfurt - Sachsenhausen
// zur Webseite

Heinrich-Schleich-Haus

Bregenzerstraße 23
60386 Frankfurt - Fechenheim
// zur Webseite

Julie-Roger-Haus

Gummersbergstraße 24
60435 Frankfurt - Eckenheim
// zur Webseite

Pflegeheim Bockenheim

Friesengasse 7
60487 Frankfurt - Bockenheim
// zur Webseite

Pflegeheim Praunheim

Alt Praunheim 48
60488 Frankfurt - Praunheim
// zur Webseite

Sozial- und Rehazentrum West

Alexanderstraße 92-96
60489 Frankfurt - Rödelheim
// zur Webseite

Victor-Gollancz-Haus

Kurmainzerstraße 91
65936 Frankfurt - Sossenheim
// zur Webseite

Kontakt

Ute Bychowski

Fachbereichsleitung stationäre und teilstationäre Pflege

Kurmainzerstraße 91
65936 Frankfurt am Main
Telefon: 069 299807-0
E-Mail: ute.bychowski@frankfurter-verband.de

Angebote für Menschen
mit Behinderung

Trotz Behinderung und hoher Pflegebedürftigkeit ein weitgehend selbstbestimmtes, individuelles Leben im Kreise von Gleichaltrigen zu führen, das istim Zentrum für körperlich Schwerbehinderte in unmittelbarer Nähe von Stadtwald und Stadion in Frankfurt-Niederrad möglich.

Das Zentrum für körperlich Schwerbehinderte bietet 21 hauptsächlich jüngeren Menschen mit Behinderung individuelles Wohnen mit bedürfnisorientierter Pflege und Betreuung im stationären Wohn-Pflegebereich.

Zusätzlich gibt es eine Wohngruppe mit Tagesstrukturierung für sieben Menschen mit Mehrfachbehinderungen. Für Menschen mit Behinderungen, die nicht im Haus leben, gibt es das Angebot des teilstationären Tagespflegeheimmit Tagesstrukturierung und- Betreuung.  

Ergänzt wird das Angebot des Zentrums für körperlich Schwerbehinderte mit einer psychosozialen Beratung für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen, vielen Freizeitangeboten, Festen und Feiern, sowie einer aktiven Hilfestellung zur Teilhabe am allgemeinen öffentlichen Leben.

Unsere Angebote im Zentrum für körperlich Schwerbehinderte

  • Individuelles Wohnen und bedürfnisorientierte Pflege und Betreuung in unseren 21 Einzelzimmern im stationären Wohn-Pflegebereich
  • Wohnen und Pflege mit Tagesstrukturierung in einer Wohngruppe für sieben junge Menschen mit Mehrfachbehinderung
  • Teilstationäre Tagesstrukturierung und psychosoziale Betreuung in unserem Tagespflegeheim
  • bis zu 5x wöchentlich (Montag-Freitag) Krankengymnastik, Ergotherapie, entsprechend ärztlicher Verordnung, durch unsere eigenen Therapeuten - weitere Therapien vermitteln wir Ihnen gerne
  • Psychosoziale Beratung für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen
  • Freizeitangebote, Feste und Feiern
  • Hilfestellung zur Teilhabe am allgemeinen öffentlichen Leben

Kontakt

Isolde Brandenberger

Fachbereichsleitung der Behindertenhilfe

Schwarzwaldstr. 162
60528 Frankfurt am Main
Telefon: 069 299807-520
E-Mail: isolde.brandenberger@frankfurter-verband.de

Annett Burges

Sozialdienst

Schwarzwaldstr. 162
60528 Frankfurt am Main
Telefon: 069 299807-523
E-Mail: annett.burges@frankfurter-verband.de

Unsere Therapieangebote

In den Therapieeinrichtungen des Frankfurter Verbandes und bieten für jedes Alter die richtige Therapie unter einem Dach. Neben Physio- und Ergotherapie bieten wir Ihnen die Medizinische Fußpflege und auch Schwimm- und Bewegungsbäder an. Unsere Therapieangebote finden Sie hier:

Gesundheitszentrum - Frankfurt Eckenheim
Sozial- und Rehzentrum West - Frankfurt Rödelheim
Ambulanter Pflegedienst

Physiotherapie

Hier stehen Ihnen Räume und Geräte nach neuesten medizinischen und physiotherapeutischen Erkenntnissen zur Verfügung, welche ein individuelles Rehabilitationskonzept ermöglichen. Selbstverständlich können Sie auch eine große Vielfalt an Behandlungen privat erhalten.

Ergotherapie

Ergotherapie ist eine professionelle Therapie zur Steigerung der Lebensqualität mit dem Ziel Kinder und Erwachsene deren Handlungsfähigkeit durch Krankheit, Verletzung oder Behinderung verloren gegangen sind wieder zu erreichen.

Podologie (medizinische Fußpflege)

Bei der alltäglichen Körperpflege werden die Füße viel zu oft vernachlässigt. Nehmen Sie sich also ruhig einmal Zeit und lassen Sie Ihre Füße von unserem erfahrenen Podologenteam verwöhnen.

Fitness-Zirkel im Gesundheitszentrum

Der Fitness-Zirkel besteht aus Trainingsgeräten der neuesten Generation mit einfacher Bedienung und gemäßigten Widerständen. Sie trainieren 16 unterschiedliche Muskelgruppen. Damit verbessern Sie Ihre Körperhaltung, Koordination und Reaktion, dies bringt mehr Sicherheit beim Gehen (Sturzprophylaxe).

Das BildungsZentrum

Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Pflege

Das Bildungszentrum versteht sich als eine lernende, sich entwickelnde Organisation, die die Entwicklung einer Kultur kontinuierlichen Lernens sowie bedarfsgerechter Innovation und Verbesserung zum Ziel hat. Das Erkennen und Fördern der Fähigkeiten von Auszubildenden, Lehrenden und Praxisanleitungen ist uns wichtig. Wir arbeiten kontinuierlich an der Optimierung des Wissenstransfers zwischen Theorie und Praxis in beide Richtungen durch Kommunikation und Kooperation.

Im Austausch mit erfahrenen Pflegekräften vernetzen wir theoretische und praktische Ausbildung. Interessierte Pflegemitarbeiter bilden wir in besonderen Projekten, z.B. durch die Teilnahme am Unterricht, fort.

Die fundierte, langjährige Erfahrung und Kompetenz in der Altenpflegeausbildung, die Orientierung an zukünftigen beruflichen Anforderungen sowie an individuellen Fähigkeiten und Potentialen von MitarbeiterInnen und Aus- und Weiterzubildenden prägen unser Bildungszentrum. Dazu arbeiten wir stetig an der Förderung einer inneren Haltung von Akzeptanz, Toleranz und Respekt und der Förderung der Problemlösungskompetenz für die fallbezogene praktische Versorgung alter Menschen.